Ayran – DAS Getränk

Für das typisch türkische Getränk Ayran (viele sagen es ist DAS Nationalgetränk) wird türkischer Sahnejoghurt (125g) und ca. 125 ml Wasser, sowie eine Pries Salz gebraucht.
Diese Zutaten sollten mit einem Mixer schaumig verrührt werden, dann wird das Getränk gekühlt serviert.

    Unser Party Tipp:

Mit etwas zusätzlich getrockneter Minze kann man dem Getränk noch mehr Frische verleihen, wer es dagegen scharf möchte, kann eine kleine Prise Pfeffer hinzugeben.

Menemen – Türkische Rühreier

Für die sehr schmackhaften türkischen Rühreier brauchen wir: Grüne Peperoni, Zwiebel, Tomaten, Butter, Salz, Pfeffer und natürlich Eier.
Von den Tomaten wird die Haut abgezogen und die Zwiebel werden fein zerhackt. Die Peperoni werden auch klein geschnitten.
In einer erhitzen Pfanne mit Butter wird die Zwiebel gedünstet, dann werden die Tomaten und Peperoni dazugegeben (rd. 3 Minuten köcheln lassen).
Erst jetzt kommem die Eier mit Pfeffer und Salz dazu.
Sobald diese Masse fest geworden ist, sind die türkischen Rühreier fertig und werden meistens mit etwas Fladenbrot serviert.

Manti Party

Manti sind türkische Teigtaschen. Auf einer Manti Party werden von jedem Partygast die Teigtaschen selber gefaltet, das spart natürlich bei der Zubereitung viel Zeit und ist recht unterhaltsam (dazu wird Raki getrunken!).

Die Manti kann man etwa mit Tortellinis vergleichen.
Der Teig besteht recht einfach aus Mehl, Salz, Wasser und Ei und wird in etwa 5 cm große quadratische Stücke zerteilt.
Für die Füllung werden Zwiebeln klein geraspelt und mit Rindfleisch vermischt.
Auf die quadratischen Teig-Stücke wird etwas Füllung gegeben und dann wird der Teig zusammengefaltet und fest zusammengedrückt.
Die Manti brauchen im kochenden Salzwasser etwa 6 Minuten und werden danach ohne weitere Dekoration verzehrt.
Guten Appetit und eine schöne „Manti Party“!

Was ist Sehriye Çorbasi?

Als Sehriye Çorbasi bezeichnet man eine Fadennudelsuppe.
Diese Suppe besteht aus Fleischbrühe, Fadennudeln, reife Tomaten, Butter und Petersilie.
Die Tomaten werden zunächst in Butter gedünstet und anschließend wird die Fleischbrühe hinzugefügt.
Kurz vor dem Servieren wird die Petersilie und die Nudeln dazugegeben.

Tavuk Dalyan Köfte

Tavuk Dalyan Köfte bedeutet auf Deutsch soviel wie Hackfleischbällchen mit Huhn

Das türkisch orientalische Gericht ist besonders als Mittagsessen beliebt und besteht zum einen Teil aus den stark angebratenen und gut gewürzten Hackfleisch (mit etwas Knoblauch, Zwiebeln und Ei) .

In der Verbindung mit Huhn wird das zerkleinerte Hähnchen mit dem Hack, eingeweichtem Brot und etwas Spinat eingerollt und im Backofen gebacken.
Als Soße wird meistens Hühnerbrühe mit Maisstärke, Piment und etwas Curry angerührt.

Jetzt haben wir wieder ein neues und einfaches Party-Gericht (z.B. für die türkische Mottoparty in Deutschland) kennengelernt.



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (3)